Drehrahmen

 

Drehrahmen sind sehr praktisch und bieten viel Komfort. Sie werden überwiegend für Terrassen- oder Balkontüren eingesetzt, eignen sich aber auch sehr gut für Fensterflächen. Bei Fenstern entscheidet man sich gerne für Drehrahmen, wenn man die Flexibilität gewährleisten möchte, das Fliegengitter komfortabel zu öffnen. Nach innen zum Beispiel um jederzeit was durchreichen zu können, die Balkonblumen zu gießen oder auch die Betten zum Lüften rauszuhängen. Sie haben Haustiere? Dann empfiehlt sich das extra robuste ťPetscreen-GewebeŤ im unteren Bereich des Elements, hier kann auch problemlos eine Hunde- oder Katzenklappe integriert werden. Lassen Sie sich beraten.

Professionelle Insektenschutzlösungen. Maßgeschneidert.

Nach innen oder außen drehbar montiert, ein- oder zweiflügelig, lässt sich der Flügel leicht öffnen und schließen. Höhenverstellbare Scharniere erlauben eine sorgfältige Montage und Passgenauigkeit der Rahmen. Die zusätzliche 2-K-Verklebung der hoch verpressten Eckwinkel an den drehbaren Rahmen, sorgen für langlebige Präzision und Formstabilität.

Standardmäßig ausgestattet mit Mittelsprosse als zusätzliche Querverstrebung und Trittschutzblech im Sockelbereich resultiert höchste Formstabilität. Die Gewebespannung wird optimiert und ein optischer Durchlaufschutz wird erreicht. Auf Wunsch kann natürlich auch auf den Einbau von Mittelsprossen verzichtet werden. Der Trittschutz dient zum Öffnen der Türe durch einen leichten Fußtritt und schützt das Gewebe vor ungewollten Beschädigungen.

Im Türenbereich wird das Drehrahmensystem überwiegend für Terrassen- bzw. Balkon-Türen eingesetzt. Einfach zu Bedienen bietet es bestmöglichen Schutz. Die ergonomischen Griffe und der optionale Komfortverschluss als Selbstschließmechanismus ermöglichen hohen Bedienkomfort. Magnete halten die Drehrahmen dann sicher geschlossen.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hierl Insektenschutz